Kindheit und Jugend 1813 - 1830

Richard Wagners skandalöses, faszinierendes Leben beginnt in Leipzig.
Schon früh verliert der junge Wagner sowohl Vater als später auch Stiefvater.
Und die ersten Begegnungen mit der Oper wecken Wagners Wunsch, Musiker zu werden.

1813

22. Mai

  • Wilhelm Richard Wagner erblickt in Leipzig das Licht der Welt. Er ist das neunte Kind des Polizeiaktuarius Carl Friedrich Wagner und der Bäckerstochter Johanna Rosine Wagner (geb. Pätz).

16. August

  • Wagner wird evangelisch getauft.

23. November

  • Der Vater Wagners, Carl Friedrich Wilhelm Wagner, stirbt an Typhus.

1814

28. August

  • Wagners Mutter heiratet den Schauspieler und Dichter Ludwig Geyer, einen alten Freund der Familie.
  • Noch im selben Jahr zieht die Familie nach Dresden.

1821

30. September

  • Der Stiefvater, Ludwig Geyer, erkrankt und stirbt.
  • Zur Betreuung kommt das Kind Richard Wagner daraufhin nach Eisleben, zum Bruder seines Stiefvaters Karl und lebt dort für ein Jahr.

1828

  • Von 1828 bis 1830 besuchte er die die Nikolaischule sowie die Thomasschule zu Leipzig.

1829

  • Mit 16 Jahren erlebte Wagner erstmals Beethovens Oper Fidelio in Leipzig. Der Entschluss, Musiker zu werden, stand von da an für ihn fest.
  • Kurze Zeit später verfasste er erste Sonaten und mehrere Ouvertüren.

Richard Wagner: Sein Leben. Sein Werk. Sein Jahrhundert


Die große Biografie von Martin Gregor-Dellin
Bearbeitet von Heinz-Dieter Sommer
Gelesen von Ulrich Noethen
15 Audio-CDs, 1.115 Minuten
hr2 kultur / Osterwold audio
ISBN: 978-3869521541
Erscheinungsdatum: 15. Januar 2013


"Feuerzauber und Weltenbrand"


Im Radio seit 25.12.2012, als CD-Box seit 7.1.2013
Richard Wagner - eine Hörbiografie von Jörg Handstein
Die erste Folge von 10 Folgen läuft am 25.12.2012, 9.05 Uhr, bei BR-Klassik
Zum Wagner-Jahr gibt es bei BR-KLASSIK eine spannende zehnteilige Hörbiografie über das Leben des Komponisten. Ab dem 7. Januar 2013 erhältlich als 4-CD-Box, darin zusätzlich Orchestermusik aus Opern Wagners - eingespielt vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons.
http://www.br.de/radio/ 


Das Richard-Wagner-Portal und seine Inhalte und Funktionen sind z. Zt. noch im Aufbau. Vielen Dank für Ihr Verständnis.